Informationen JUNI 2020

Bitte beachten Sie die neuen Schutzmaßnahmen von Swiss Olympic, die während unserer Lager angewendet werden.

Für jedes Camp haben wir einen allgemeinen Schutzplan, mit spezifischen Maßnahmen, bitte lesen Sie ihn vor jedem Camp sorgfältig durch:

- Schutzplan für Junior Camps in Mézières
- Schutzplan für Neuchâtel Football Camps in Couvet
- Schutzplan für Day Camps in Etagnières, Echihens, Epalinges und Sâles
- Schutzplan für das offizielle Camp von Tottenham Hospur in St-Prex

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ergänzung zur Pressemitteilung vom 31. Mai 2020

Bitte beachten Sie die Schutzmaßnahmen von Swiss Olympic. Vor Beginn eines jeden Camps wird außerdem ein Schutzplan kommuniziert, der die Besonderheiten des jeweiligen Standorts berücksichtigt. Was die sozialen Distanzierungsregeln für Kinder betrifft, wird sich das Modell an dem der Pflichtschule orientieren.

Pressemitteilung, 31. Mai 2020

Liebe Eltern,

Zunächst möchten wir uns ganz herzlich für die verschiedenen Unterstützungsbekundungen der letzten Zeit, das Teilen von Veröffentlichungen in sozialen Netzwerken sowie für Ihre wertvolle Mitarbeit bei unserer Umfrage Anfang Mai bedanken.

Selbst in unseren optimistischsten Szenarien war es für uns schwer vorstellbar, die Camps im Juli/August ohne viele Änderungen (drastische Reduzierung der Anzahl der Camps, der Teilnehmer pro Camp, Anwendung zahlreicher sanitärer Maßnahmen,...) organisieren zu können. Die Ankündigungen des Bundesrates in dieser Woche wurden daher mit einer Mischung aus Überraschung und Erleichterung aufgenommen. Sie motivieren uns noch mehr, Ihnen eine großartige Ausgabe 2020 zu bieten, sowohl in sportlicher als auch in menschlicher Hinsicht.

Natürlich wird nicht alles wie früher sein. Wir mussten zwei Camps absagen (Tiki Taka Racing Barcelona Camp und unser neues Tottenham Hotspur Camp in Vevey, aber das in St-Prex bleibt bestätigt). Wir werden auch unser Möglichstes tun, um sicherzustellen, dass die verschiedenen Camps, die wir organisieren, den Gesundheitsstandards entsprechen, die in einem Monat in Kraft sein werden. Wir werden es nicht versäumen, Sie persönlich per E-Mail über die Maßnahmen für jedes Camp zu informieren, an dem Ihre Kinder teilnehmen werden.

Wir geben nun unser Bestes, um die zahlreichen Anmeldungen zu bearbeiten, die in den letzten Tagen täglich eingegangen sind. Vielen Dank an Loïc für seine wertvolle Hilfe bei der Bearbeitung dieser Anmeldungen, sowie an alle Freiwilligen, die in den nächsten Wochen am Aufbau der Camps arbeiten werden.

Wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung und freuen uns, Sie im Juli und August in Etagnières, Mézières, Couvet, St-Prex, Echichens, Crans, Sâles oder Epalinges begrüßen zu dürfen. Mit freundlichen Grüßen,

Das Star Sports Team

Ergänzung zur Pressemitteilung vom 1. Mai 2020

Wir haben mehrere Anrufe und E-Mails von Eltern erhalten, die von der Rückerstattungspolitik bei Stornierungen einiger unserer Mitbewerber enttäuscht waren. Seien Sie versichert, dass wir bei Star Sports eine volle Rückerstattung garantieren, wenn Sie eines unserer Camps stornieren. Natürlich ist jede Hilfe in Form von Spenden willkommen, nach freier Wahl, um die Fixkosten zu decken, die wir haben und nicht "streichen" können.

1. Mai 2020 Pressemitteilung

Liebe Eltern, Teilnehmer, Mitarbeiter, Lieferanten, Partner und Freunde,

Wir hoffen vor allem, dass es Ihnen und Ihren Angehörigen gut geht und dass Sie diese besondere Zeit bestmöglich überstehen, das ist das Wichtigste in diesen schwierigen Zeiten.

Wir verfolgen die kürzlich vom FC beschlossenen Flexibilitätsmaßnahmen, die es uns ermöglichen, die Durchführung von Fußballcamps in diesem Sommer ins Auge zu fassen, was eine hervorragende Nachricht ist. Es versteht sich von selbst, dass die Struktur dieser Camps nicht nur den Richtlinien des FC und der ASF, sondern auch den Erwartungen der Teilnehmer, ihrer Eltern sowie aller beteiligten Akteure entsprechen muss. Deshalb müssen Sie uns sagen, was Sie sich wünschen, wovor Sie Angst haben und welche Bedingungen eine solche Veranstaltung erfüllen sollte, damit Sie Ihr Kind anmelden können.

Dazu haben wir einen Fragebogen ausgearbeitet , den wir Ihnen gerne zukommen lassen möchten. Das Ziel von Star Sports ist es, durch diese Umfrage die zu ergreifenden Maßnahmen gezielter zu gestalten, sowohl in Bezug auf die Gesundheitsprävention als auch in Bezug auf Sport, Spaß und soziale Aktivitäten. Wichtig ist, dass trotz der Zwänge die Freude und der Fortschritt am Fußball vorhanden sind. Wir haben den Vorteil, dass wir aufgrund unserer Zusammensetzung reaktiv sind, d. h. wir können unsere Maßnahmen anpassen, sobald neue Informationen bekannt werden, und unsere Lager an eventuelle Veränderungen anpassen. 

Wir halten uns ständig über die Entwicklung der Covid-19-Situation, sowohl in der Schweiz als auch im Rest der Welt, auf dem Laufenden, um die geeignetsten Entscheidungen treffen zu können, um die Gesundheit und Sicherheit aller zu gewährleisten. Das bedeutet, dass wir z. B. ein oder mehrere Camps absagen müssen, wenn wir der Meinung sind, dass das Risiko zu groß ist, auch wenn wir die Zustimmung der Behörden haben.

Wir zählen auf Ihre Mitarbeit, damit wir gemeinsam die Sportereignisse von heute gestalten können. Wir danken Ihnen daher im Voraus, dass Sie sich zehn Minuten Zeit nehmen, um den Fragebogen zu beantworten, den Sie in Kürze erhalten werden. Es ist uns wichtig, dass Sie dabei sind. Sport, Kameradschaft und über sich hinauswachsen sind für jeden essentiell, weshalb wir mit den heutigen Paradigmen das Bestehende neu erfinden müssen, um unseren Kindern das Beste bieten zu können.

Sie werden bald von uns hören, in der Zwischenzeit wünschen wir Ihnen alles Gute und passen Sie auf sich auf.

David Ashtamkar, Organisator der starsports.ch-Camps

Pressemitteilung vom 7. April 2020

Liebe Eltern, Teilnehmer, Mitarbeiter, Lieferanten, Partner und Freunde,

Wir möchten Sie auf dem Laufenden halten, was bei Star Sports passiert, während sich die Welt verändert. Wir verfolgen die Nachrichten natürlich mit Angst, aber auch mit Hoffnung. Jenseits der Katastrophe, die sich abspielt, beobachten wir, wie Sie auch, viele positive Zeichen: die Solidarität, die fantastische Arbeit der Menschen, die an vorderster Front stehen, die eingegangenen Botschaften der Unterstützung, die Sportler, die sich für die Medizin einsetzen,...

In diesem Kontext, der für viele kleine Strukturen wie die unsere unsicher ist - Rechnungen, die weiterhin eintreffen, während unser Einkommen um 90 % gesunken ist - treibt uns die Leidenschaft an und lässt uns vorwärts gehen. Camps zu organisieren ist seit 20 Jahren unser Job und unsere Leidenschaft. Wir bereiten uns auf alle Szenarien vor und hoffen natürlich, dass wir Sie bei den nächsten Camps im Juli sehen. Wir drücken die Daumen und hoffen, dass sich die Dinge so schnell wie möglich wieder normalisieren. Dafür muss jeder mitspielen, es liegt in der Verantwortung eines jeden.

Wir werden Sie im Mai oder so bald wie möglich über die Entwicklung der Situation informieren, was die Durchführung unserer Sommerlager - ganz oder teilweise - betrifft. In der Zwischenzeit stehen wir Ihnen bei Fragen unter info@starsports.ch gerne zur Verfügung

Ob Sie zu den 150 bereits registrierten Jugendlichen, den 1800 Kindern und 3500 Eltern in unserer Datenbank, unseren 80-köpfigen ehrenamtlichen Mitarbeitern, unseren Partnern oder Freunden gehören: Passen Sie auf sich auf, bleiben Sie so viel wie möglich zu Hause und lassen Sie uns Solidarität zeigen.

Schicken Sie uns gerne Videos per Whatsapp oder in unseren sozialen Netzwerken von Ihren Talenten in diesen Zeiten der Enge: technische Spielzüge im Garten, Jonglieren im Wohnzimmer,... seien Sie kreativ! Wir werden die besten Momente aus allen eingegangenen Videos zusammenstellen und bis zum Sommer veröffentlichen.

Wir wünschen Ihrer Familie und Ihren Lieben alles Gute, seien Sie gesund und wir hoffen sehr, Sie im Sommer wiederzusehen.

David Ashtamkar, Organisator der starsports.ch-Camps

Pressemitteilung vom 17. März 2020

Liebe Eltern,

Uns ist klar, dass die jüngsten Nachrichten und die durch COVID-19 verursachte Unsicherheit Sie vielleicht dazu veranlasst haben, Ihren bereits geplanten Urlaub zu überdenken, einschließlich des Fußballcamps, für das Ihr Kind in diesem Sommer angemeldet ist.

Die bis zum 30. April geltenden Einschränkungen können bei Bedarf um einige Wochen verlängert werden. Wir beobachten die Situation genau und sind zuversichtlich, dass wir die für Juli und August geplanten Aktivitäten durchführen können, wobei eine Priorität gilt: Ihre Gesundheit und die der 800 Kinder, die erwartet werden. Wir arbeiten weiter auf dieses Ziel hin.

Wir werden spätestens Ende April wieder kommunizieren, sobald neue Informationen u.a. vom Bundesrat und/oder dem Kanton Waadt kommuniziert werden. Bis dahin sollten wir optimistisch und unterstützend bleiben, indem wir die Anweisungen unserer Behörden gewissenhaft befolgen.

Wir danken Ihnen, dass Sie uns weiterhin unterstützen, indem Sie die getätigten und in Rechnung gestellten Anmeldungen - soweit es Ihnen möglich ist - honorieren, damit wir uns weiterhin in Ruhe auf die Ausgabe 2020 vorbereiten können. Zögern Sie nicht, uns per E-Mail an info@starsports.ch zu kontaktieren, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Wir werden uns dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Vertrauen, passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf. Mit freundlichen Grüßen,

David Ashtamkar, Organisator der starsports.ch-Camps